Mobil.Pro.Fit.® in Hamburg

In Hamburg wurde Mobil.Pro.Fit.®. gemeinsam mit der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) umgesetzt, die dabei von der Handelskammer sowie der Handwerkskammer, der Umwelt- sowie der Luftgütepartnerschaft, der Hamburgischen Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, der Logistik-Initiative, der S-Bahn Hamburg GmbH sowie dem ADFC Hamburg unterstützt wurde. Die Experten von B.A.U.M. begleiteten die teilnehmenden Betriebe in Workshops und Beratung (Pressemitteilung zum Auftakt der ersten Projektrunde am 6.7.2015 [pdf]).
 
An der ersten Mobil.Pro.Fit.®-Projektrunde in Hamburg haben sich sechs Betriebe beteiligt, die am 7. September 2016 nach bestandenem Erfolgscheck Im Rahmen des Auftakts zur 4. Aktionswoche der Luftgütepartner in Hamburg ihre Auszeichnungsurkunden von Hamburgs Umweltsenator Jens Kerstan erhalten haben (Pressemitteilung zum Abschluss der ersten Projektrunde (07.09.2016) [pdf]). Mit Optimierungsmaßnahmen im Fuhrpark-Controlling oder der Ausweitung von Home-Office-Möglichkeiten über die Anschaffung von E-Rädern zur dienstlichen und auch privaten Nutzung der Mitarbeiter bis hin zu Car-Sharing als Ergänzung zum Fuhrpark für Dienstfahrten haben die Betriebe wichtige Schritte in die Wege geleitet, um Mobilität für ihre Mitarbeiter auf Arbeits- und Dienstwegen, aber auch Dienstreisen gleichzeitig angenehm und umweltfreundlich zu gestalten. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Teilnehmer der 1. Hamburger Mobil.Pro.Fit. - Staffel mit Umweltsenator Jens Kerstan
 
 
Ausgezeichnet wurden die Baugenossenschaft Hamburger Wohnen eG, die Sparda-Bank Hamburg eG, die Hansa-Funktaxi eG, das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf sowie die HanseWerk AG und die SBH Schulbau Hamburg. Welche Maßnahmen die Betriebe im Einzelnen umgesetzt haben, erfahren Sie beim Anklicken des Firmennamens:
 
 
Hansa Funktaxi eG 

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Sparda-Bank Hamburg eG

HanseWerk AG  
SBH Schulbau Hamburg / GMH

Baugenossenschaft Hamburger Wohnen eG

 


Mit drei weiteren Betrieben startete das Modellprojekt „Mobil.Pro.Fit.®" in Hamburg im März 2016 in die zweite Runde (Pressemitteilung zum Auftakt der zweiten Projektrunde am 23.03.2016 [pdf]). Neben der Stadtreinigung Hamburg und der TUI Cruises GmbH beteiligt sich auch die Aurubis AG am dem Projekt. Die auch in der zweiten Runde ins Auge stechende Vielfalt unter den Teilnehmern zeigt: Das Thema nachhaltiges Mobilitätsmanagement ist branchen- und betriebsgrößenunabhängig für Unternehmen aller Art relevant. 

 

Die Teinehmer der zweiten Projektrunde am 23.03.2016 in der Behörde für Umwelt und Energie (BUE) 


Am 2. Dezember 2016 wurde die TUI Cruises GmbH nach bestandenem Erfolgscheck als Mobil.Pro.Fit.-Betrieb ausgezeichnet (Urkunde).


Bei Interesse am Thema Betriebliches Mobilitätsmanagement wenden Sie sich bitte an:

B.A.U.M. e.V.                                                       
Dieter Brübach (stv. bundesweite Projektleitung)
Tel.: 0511 - 1650 021
E-Mail: Dieter.Bruebach@baumev.de

Freie und Hansestadt Hamburg - Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
Amt für Verkehr und Straßenwesen (Federführende Organisation) 

Olaf Böhm (Projektkoordination Hamburg)
Tel.: 040 - 4284 1365 9
E-Mail: Olaf.Boehm@bwvi.hamburg.de

  

Downloads für Mobil.Pro.Fit.® in Hamburg

Hier finden Sie Dokumente zu Mobil.Pro.Fit.® in Hamburg zum Download. 
 

 

 

 

 





Regionen
Schwarzwald Baar Heuberg
Termine